DoJun20

AKADEMIE 15 Minuten fürs Überleben - Was tun, bis der Notarzt kommt?

Liebe HVH-ler,
liebe Interessenten,


wir freuen uns, Ihnen / Euch am 29.September 2019, 14 Uhr einen ganz besonderen Kurs anbieten zu können:
AKADEMIE 15 Minuten fürs Überleben - Was tun, bis der Notarzt kommt?


Zwischen dem Notfallereignis und dem Eintreffen von medizinischem Fachpersonal vergeht oft noch zu viel Zeit. Doch diese Zeit, die zwischen dem Notfallereignis und dem Eintreffen des Rettungsdienstes vergehen, sind für das Überleben der Menschen in Not oft entscheidend.
Die Folgen sind oft lebenslange Hirnschäden, Herz-Kreislauf-Stillstand, oder der Tod, denn leider haben Patienten ohne Frühreanimation durch Laien bis zum Eintreffen professioneller Hilfe kaum eine reelle Chance.
Dabei sind die Maßnahmen zur Hilfe im Notfall denkbar einfach, absolut JEDER kann helfen! Wenige, einfache Handgriffe verbessern die Überlebenschance erheblich.


Die AKADEMIE 15 Minuten fürs Überleben
- besteht aus einem Team von Notärzten, Notfallsanitätern, Rettungsassisstenten, Gesundheits-und Krankenpflegern und haben bereits langjährige Erfahrung in der Erwachsenenweiterbildung. Alle Dozenten sind echte Profis aus der Notfallrettung.
- ist eine eigenständige Fortbildungseinrichtung, die uns beibringt, die Zeit unmittelbar nach einem Notfall- oder Herzstillstand, mit einfachen, aber überlebenswichtigen Maßnahmen zu überbrücken, bis professionelle Hilfe eintrifft.
- Die Referenten passen sich individuell an die Ausbildungsgruppe an. Weitergehende Fragen, auch über die angebotenen Lerninhalte hinaus, werden gerne beantwortet.
- Die Lerninhalte orientieren sich an aktuellen Leitlinien der jeweiligen medizinischen Fachgesellschaften oder Versicherungsträger. Geübt wird an 6 Puppen, die die Akademie zur Verfügung stellt.


Der Kurs selbst:
- Kursdauer: ca. 90 Minuten
- Mindestens 15, maximal 20 Teilnehmer pro Kurs.
- Kosten: Euro 20 pro Person
- In den Kosten ist ein Zertifikat enthalten.


Anmeldung: Bis spätestens zum 30.06.2019 Ansprechpartnerin: Heidi Trollmann-Häberle email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir freuen uns auf Sie / Euch!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Eric Heininger

HVH Public Relations

HOME Page Administration und Konzept

Jugendleiter

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Zum Seitenanfang